• Massivholzhaus

    Neubau – Aufstockung – Anbauten
  • Massivholzhaus
    Neubau
    Aufstockung
    Anbauten

Bauen mit CLT Massivholzelementen

Zukunftsbaustoff Holz – Holz gewinnt als Baumaterial stetig an Bedeutung. Das wachsende gesellschaftliche Bewusstsein für Ressourcenschonung und gleichzeitige technische Entwicklungen ermöglichen dem ältesten Baustoff der Menschheit wieder in den Mittelpunkt zu rücken. Ausgangspunkt ist der Wald als Materiallieferant. Durch die verstärkte Verwendung von Holz entsteht in unseren Städten und Dörfern ein „zweiter Wald“ und damit ein beträchtlicher Kohlenstoffspeicher, der unsere Umwelt entlastet. Wir haben uns dem Thema „Bauen mit Massivholz“ verschrieben und glauben an eine nachhaltige und ressourcenschonende Bauweise, sowohl im öffentlichen als auch privaten Bereich. Bauen mit CLT ist ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. CLT ist PEFC zertifiziert und damit ist garantiert, dass wir diese Massivholz Elemente aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern beziehen.

Herkunft

Holz hat als Baumaterial eine Bedeutung gewonnen, die noch vor wenigen Jahren kaum für möglich gehalten worden wäre. Bautechnische Forschungen haben große Verbesserungen beim Brand- und Lärmschutz von Holzbauten bewirkt. Materialentwicklungen und computergestützte Berechnungs- und Fertigungsmethoden ermöglichen völlig neue Formen der Gestaltung. In Österreich beträgt die Bewaldung mehr als 48% der Gesamtfläche, wobei Fichte mit einem Anteil von 60% der wichtigste Baum und das dominante Bau- und Konstruktionsholz ist. CLT wird aus PEFC-zertifiziertem Nadelholz sowie aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kontrollierten Quellen hergestellt. Ein PEFC-Zertifikat gewährleistet, dass CLT nach höchsten ökologischen, sozialen und ethischen Standards produziert wird.

Vorteile

Wir glauben fest daran, dass CLT der Baustoff für eine nachhaltige Zukunft ist. CLT hat viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Baustoffen:
  • Positive CO2 Bilanz
  • Ökologische und nachhaltige Bauweise
  • CLT ist leichter als Beton oder Ziegel
  • Hohe Dämmungs– und Isoliereigenschaften
  • Hervorragendes Brandschutzverhalten
  • Kurze Errichtungszeit, einfache Montage und hoher Vorfertigungsgrad
  • Beste Statik-Eigenschaften und trockene Bauweise
  • Erdbebensichere Bauweise
  • Bis zu 10% mehr Wohnfläche durch Einsatz von CLT
  • Behagliches und gesundes Raumklima

Bauen mit Holz reduziert den CO2 Ausstoß 

Möglichst Energie- und Ressourcenschonend zu bauen, liegt im Interesse aller Menschen. Holz steht uns überall in Massen zur Verfügung – ein natürlicher und nachhaltiger Rohstoff, von dem kontinuierlich mehr nachwächst, als verbraucht wird. In Österreich wächst alle 40 Sekunden so viel nach, dass daraus ein Holzhaus gebaut werden könnte. Während seines Wachstums absorbiert ein Baum Kohlendioxid aus der Atmosphäre. In einem aus Massivholz gebauten Gebäude wird dieser Kohlenstoff jahrhundertelang gespeichert. Gleichzeitig wachsen mit Hilfe von Sonnenenergie und Photosynthese neue Bäume nach und binden weiteren Kohlenstoff. 1m³ Holz speichert ca. eine Tonne CO2, somit bedeutet die Nutzung von Holz einen aktiven Beitrag zur Reduktion des Treibhauseffektes. Und ein Holzhaus, das nach Jahrhunderten der Nutzung demontiert wird, hinterlässt nicht unverwertbaren Schutt, sondern nutzbares Holz. Einzelne Elemente können wieder verwendet werden, Restholz wird einer energetischen Nutzung zugeführt.

Produziert in Österreich

CLT ist ein Massivholz-Bauprodukt, welches aus mindestens drei Lagen kreuzweise verklebter Einschichtplatten hergestellt wird.  Es ist derzeit eine Größe von bis zu 2,95 x 16 m produzierbar. CLT-Massivholzplatten bestehen aus mehreren Lagen und sind, je nach statischer Anforderung, in unterschiedlichen Plattenstärken erhältlich. Die Verleimung erfolgt mittels umweltfreundlichen Klebstoffs. CLT ist ein zugelassenes und geprüftes Bauprodukt, dessen Produktion strengen externen Kontrollen unterliegt. Diese gewährleisten das qualitativ hochwertige und sichere Bauen mit CLT. Durch eine sorgfältige Produktionsplanung wird gewährleistet, dass die zur Herstellung von CLT verwendeten Rohstoffe möglichst effizient eingesetzt werden. Sachgemäß geplant, gebaut und gegen Witterung und Feuchtigkeit geschützt, kann ein CLT-Gebäude Jahrhunderte bestehen.

Architektur

Die Massivholzbauweise ist an kein Rastermaß gebunden. Durch die großformatigen und formstabilen Platten lassen sich aufwendige Bauwerke leichter und schneller gestalten als in herkömmlichen Bauweisen und lassen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung zu. Darüber hinaus ist CLT Brettsperrholz, auf Grund seines geringen Eigengewichts und zugleich hoher Festigkeit, sowie der einfachen Anschlussdetails, prädestiniert für Aufstockungen und Anbauten.

Unsere Massivholzbauweise gibt Ihnen eine bisher im Holzbau nicht gekannte gestalterische Freiheit. Wir bauen keine Typenhäuser, sondern alle von uns abgewickelten Bauvorhaben sind individuell nach den Plänen unserer Kunden errichtet.

  • Individuell nach Ihren Plänen
  • Massiv in Holz gebaut

Lebensdauer eines Massivholzhauses

Bei richtiger Konstruktionsweise hinsichtlich der Bauphysik ist die Lebensdauer nicht auf eine bestimmte Zeit begrenzt. Voraussetzung dafür ist natürlich entsprechende Pflege sowie anstehende Wartungsarbeiten zeitgerecht durchzuführen. Am Beispiel alter Bauernhäuser in Holzbauweise ist erkennbar, dass eine Lebensdauer von mehreren 100 Jahren keine Seltenheit ist.

Erleben Sie ein gesundes und angenehmes Raumklima

Holz begeistert Bauherren durch seinen Geruch, sowie durch die warme Oberfläche. Holz ist in der Lage unangenehme Gerüche aus der Raumluft zu absorbieren.

Der Baustoff Holz ist ebenfalls als Klimaregulator bekannt. Holz kann sehr viel Wasserdampf aus der Raumluft aufnehmen und wirkt dabei als Pufferspeicher. Wenn die relative Luftfeuchte der Umgebungsluft sinkt, kann Holz diesen gespeicherten Wasserdampf wieder an die Raumluft abgeben und so für ein behagliches Raumklima sorgen.

Die relative Luftfeuchtigkeit in Wohngebäuden sollte sich zwischen 30% und 55% bewegen.

Die oben genannten Eigenschaften sorgen für ein unvergleichliches Raumklima in unseren Massivholzhäusern.


Quelle „Das Massivholzhaus

MASSIVHOLZHAUS - HOLZBAU - MODERNISIERUNG - KRANDIENSTLEISTUNG


Wie Sie uns erreichen können

Vor Ort

Zimmerei Autenrieth GmbH
Dorfstraße 16
OT Hochstadt
82234 Weßling

Telefon

Telefon:    +49 (0)8153 916734

E-Mail

E-Mail:      zimmerei (at) autenrieth.net

Social Media

© 2022 Zimmerei Autenrieth GmbH. Alle Rechte vorbehalten